Schlagwort: Sascha Vennemann

Bausteine des Lebens

Diesmal geht es in „Maddrax“ viel um Unsterblichkeit. In zwei verfeindeten Dörfern im Norden Schottlands sind die Menschen unsterblich, weil sie von einem mit Nanosonden infizierten Affen gebissen
Read More

Herrscher der Orphanen

Der Weg zum Finale des Zyklus läuft anders als man denkt. Das ist gut, denn so werden gewohnte Heftroman-Wege verlassen. Leider wird das größte Mysterium, das Sternenfaust über
Read More

Blinder Hass

Das Zyklusende naht und diesmal verdichtet sich die Handlung zum Ende hin auf ein äußerst ansehnliches Niveau. Leider wird durch die Erzählreihenfolge wieder etwas Spannung verschenkt. Dafür trumpft
Read More

Flammenschwert

Nach einer Reihe sehr guter Hefte ist „Flammenschwert“ ein zwiespältiges Sternenfaust-Heft. Trotz guter Handlung wirkt das Heft merkwürdig distanziert und uneinheitlich. Das liegt unter anderem dadurch, dass die
Read More