Das Duplikat (Next Generation Folge 13)

Inhalt: Die Enterprise besucht den Planeten, auf dem Data einst gefunden wurde. Das Schicksal der Bewohner der Kolonie ist noch immer ungeklärt. Bei neuerlichen Nachforschungen stößt die Crew jedoch auf einen unterirdischen Komplex. Dort findet sich eine Kopie Datas…

Kritik: Den gesamten Anfangteil der Folge fragt man sich, warum die Enterprise Datas Heimatplaneten anfliegt. Bereits als Data gefunden wurde, waren die Kolonisten verschwunden und der Planet verwüstet. Warum wurden damals keine Nachforschungen angestellt? Das ist sehr verwirrend und wirkt unglaubwürdig.

Auf dem Planeten findet die Crew Datas Bruder „Lore“. Es stellt sich rasch heraus, dass Lore menschliche Ausdrucksweisen weitaus besser beherrschen kann als Data. Doch sein Lächeln wirkt so zwielichtig, dass Lores schlechte Absichten rasch offensichtlich werden.

Der Zuschauer erlebt, wie Lore Data ausschaltet und ersetzt. Das ist einfach für ihn, da Data und Lore identisch aussehen. Nur Wesley Crusher merkt den Unterschied. Es ist schade, dass der Zuschauer sieht, wie Data aus dem Weg geräumt wurde. Andernfalls hätte er sich nicht sicher sein können, das Wesley richtig liegt.

Lore arbeitet mit einem Kristallwesen zusammen, dem er regelmäßig Beute zu spielt. Hier stellt sich aber die Frage, warum Lore dann abgeschaltet und auseinandergebaut auf der Kolonie zu finden war. Er hat das Kristallwesen zur Kolonie gelockt. Haben die Kolonisten das mitbekommen und ihn deaktiviert und auseinandergebaut? Hier werden an einer weiteren Stelle nicht alle Fragen geklärt.

Die Handlung um das Kristallwesen und das Ausschalten Lores laufen sehr routiniert ab. Starke Momente hat die Episode nur dort, wo Data sich darüber freut, ein weiteres Familienmitglied entdeckt zu haben. Man merkt ihm deutlich an, dass er hofft, dadurch aus seiner derzeitigen Einsam- und Einzigartigkeit erlöst zu werden. Die Freude hält nicht lange an, denn Lore erweist sich ja auch in seiner Ausdrucksweise ganz anders als Data. Zu Beginn ist Datas Sehnsucht aber spürbar und gut gespielt.

Gut sind auch die dargestellten Schwierigkeiten der Crew mit Data über das Thema zu reden. Als Lore noch aus Einzelteilen besteht, wird er sächlich betrachtet. Erst später merken die Offiziere, dass sie damit auch Data reduzieren. Die Unterhaltungen zu diesem Thema wirken zwar noch ein wenig gestellt, sind aber eine gute Idee.

„Das Duplikat“ bietet nur eine durchschnittliche Handlung, viele Fragen um die Kolonisten bleiben unbeantwortet, Lore ist eine gute Idee, mit der aber keine kreative Handlung bestritten wird. Durch die gelungene Darstellung Datas Einsamkeit und durch die thematisierte Frage, wie man über Androiden zu diskutieren hat, wirkt die Episode knapp gut. 3 von 5 Punkten.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.