Fundamente (von Dayton Ward & Kevin Dilmore)

SCE5_foundations_novel„Fundamente“ erzählt drei Geschichten aus dem Leben Montgomery Scotts: technische Probleme auf einem Horchposten an der romulanischen Neutralen Zone, die Rückkehr Landrus sowie das Stranden in feindlichen Gefilden mit einem experimentellen Schiff. Die einzelnen Episoden werden mit einer Rahmenhandlung aus der S.C.E.-Serienzeit zusammengehalten.

Leider ist keine der Erzählungen wirklich überzeugend. Einzig die Geschichte um Landrus Rückkehrversuch ist teilweise spannend. Außerdem fügt jede Folge unserem Wissen über die Gründungsphase des S.C.E. zwar ein paar Informationen hinzu, wirklich bahnbrechendes erfährt man aber nicht. Dieser Ausflug in die Vergangenheit ist zwar ganz nett, aber nicht wirklich beeindruckend.

Die komplette Rezension ist auf Trekzone nachzulesen:

Star Trek: Corps of Engineers – Fundamente (Teil 1 – 3)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.