Long Shot (von David Mack)

long shot 240Die Crew der Sagittarius entdeckt eine ungewöhnlich hohe Konzentration an dunkler Energie auf dem Planeten Anura. Bald wird deutlich, dass dort ein Experiment auf schreckliche Weise schief gegangen ist: Der ganze Planet droht von einem Emitter dunkler Energie zerstört zu werden. Der Captain der Sagittarius begibt sich mit einer Gruppe Ingenieure auf den Planeten um das Unvermeidliche zu stoppen. Doch bald wird auch die Sagittarius im Orbit von der Strahlung erfasst. Für die Crew und das Außenteam beginnt ein Kampf um das eigene Überleben und um die Existenz des Planeten Anuras.

Der dritte Teil der „Seekers“-Reihe vermeidet einige Fehler der Vorgängers und erzählt eine schnelle und spannende Geschichte. Allerdings wiederholen sich auch hier streckenweise Motive und sorgen für etwas Langeweile vor einem durchaus gelungenen Finale. Das sorgt für gutes Lesevergnügen verhindert aber einen sehr guten Eindruck, den dieser Roman durchaus hätte machen können.

Die gesamte Rezension ist auf Trekzone zu finden:
Star Trek: Seekers – Long Shot (von David Mack)

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.