Lust’s Latinum Lost (and Found) (von Paula M. Block und Terry J. Erdmann)

lusts latinum lost (and found) 240Quarks Geschäfte laufen nicht gut. Nach der Zerstörung Deep Space Nines wurde die Station zwar wieder aufgebaut. Doch die neue Raumbasis bietet so viele Attraktionen, dass kaum jemand seine Bar besucht. In dieser Situation erhält er das unschlagbare Angebot die neueste Folge der populären Holoserie „Vulcan Love Slave“ zu erwerben. Da er davon noch nichts gehört hat, versucht Quark die Echtheit des Angebots zu verifizieren und gerät dabei zwischen die Fronten der Autorin der Serie und ihres Verlegers.

„Lust’s Latinum Lost (And Found)“ bietet keine außergewöhnliche oder vielschichtige Geschichte. Stattdessen handelt es sich um eine unterhaltsame Ebook-Novelle, die an einige typische Ferengi-Episoden aus der Fernsehserie erinnert.

Die komplette Rezension ist auf Tretzone zu finden:
Star Trek Deep Space Nine: Lust’s Latinum Lost (And Found) (von Paula M. Block und Terry J. Erdmann)

2 Comments

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.