The Stuff of Dreams (von James Swallow)

the stuff of dreams 240Der Nexus droht in das Territorium des Typhon Pacts einzudringen. Mit seinen Zeitreisefähigkeiten wäre er eine mächtige Waffe gegen die Föderation. Daher erhält die Enterprise den Auftrag, das noch nicht gänzlich erforschte Gebilde zu erforschen. Obwohl Picard sich gegen den Befehl sträubt, führt er ihn aus. Doch der erste Versuch geht schief. Es stellt sich heraus, dass auf dem Begleitschiff, der Nexus ein Saboteur ist. Und dann tauchen auch noch Raumschiffe der Kinshaya auf.

„The Stuff of Dreams“ hat durchaus Potential. Doch leider bietet die Novelle lediglich solide Unterhaltung, während der Inhalt zwischen kitschig und belanglos variiert. So ist es zwar schön, bekannte Charaktere in Aktion zu sehen. Wirklich überzeugend ist es jedoch nicht.

Die ganze Rezension kann man auf Trekzone nachlesen:

Star Trek: The Next Generation – The Stuff of Dreams (von James Swallow)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.