Revelation and Dust (von David R. George III)

revelation and dust 240„Revelation and Dust“ ist ein enttäuschender Start der neuen „Star Trek“-Miniserie „The Fall“. Die Handlung lässt sich in wenigen Sätzen zusammenfassen: Präsident Bacco wird auf DS9 erschossen, eine Bajoranerin wird festgenommen, wahrscheinlich kommen die Täter jedoch aus dem „Typhon Pact“. Derweil erlebt Kira Abenteuer aus der bajoranischen Vergangenheit im Wurmloch mit.

Das ist auf 400 Seiten nicht nur zäh, sondern wirkt – vor allem bei der Ermordung Baccos – auch etwas lieblos. Hier wird ein profilierter Charakter auf wenigen Seiten aus der Serie geschrieben, ohne dass es für einen Schock, dramatische Szenen oder gar Spannung sorgen würde. Aus dieser Idee hätte man viel mehr machen können.

Als Grundlage für die folgenden Romane legt „Revolution and Dust“ lediglich den Tod Baccos. Das ist selbst für den ersten Teil einer fünfhändigen Reihe viel zu wenig. Die komplette Rezension des Romans findet man auf Trekzone:

Star Trek: The Fall – Revelation and Dust (von David R. George III) 

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.