Let Go, Let Gov (South Park)

Die USA überwachen die ganze Welt, aber auch die eigene Bevölkerung. Cartman, vertreten auf allen Social Media-Kanälen, ist sich sicher, dass er überwacht wird. Das lässt er sich nicht gefallen, sondern beginnt damit die NSA zu infiltrieren. Butters reagiert ganz anders auf die Nachricht: Für ihn ist es ein beruhigendes Gefühl, dass permanent jemand über ihn wacht.

„Let Go, Let Gov“ ist kein überragender Start in die neue, deutlich kürzere „South Park“-Staffel. Das Thema ist bereits nicht mehr wirklich aktuell, wirkliche Witze sucht man in der Episode vergebens. Gleichzeitig weiß die Handlung nicht wirklich zu überzeugen, zeigt sie doch lediglich die beiden bekannten Reaktionen auf die Enthüllung der Überwachungsaktivitäten.

Diejenigen, die sich darüber empören, sind meist selbst äußerst aktiv im Netz. Verständlich, dass sie sich darüber aufregen, überwacht zu werden. Der Großteil ist jedoch auch bei diversen sozialen Netzwerken Mitglied und teilt dort bereitwillig Aufenthaltsorte und Aktivitäten mit vermeintlichen „Freunden“. Insofern wirkt es merkwürdig, dass ob all dieser transparent ausgerechnet von diesen Menschen der größte Aufschrei gegen die Überwachung kommt.

Auf der anderen Seit fühlen sich Nicht-Internetnutzer von der Affäre kaum betroffen (obwohl auch Telefonverbindungen abgehört wurden). Im Gegenteil, sie sind vielleicht tatsächlich insgeheim ein wenig beruhigt, dass noch jemand so etwas wie Kontrolle in dieser immer unübersichtlicheren Welt hat.

Cartman und Butters stehen hier für diese beiden Reaktionen. Beide Handlungen sind relativ langweilig. Interessant ist lediglich, wohin Butters Weg führt: Freiwillig bittet er die Regierung um Vergebung für alle seine Missetaten. So ein System der Selbstbeschuldigung kennt man eigentlich nur aus autoritären Regimen wie China, Menschen wie Butters sind sogar bereits, dies von sich aus, ohne Zwang zu tun.

„Let Go, Let Gov“ ist eine durchschnittliche Episode, die den zunehmenden Überwachungsstaat auf wenig überraschende Art kommentiert.

Die komplette Episode ist wie alle anderen „South Park“-Episoden auf der Homepage der Serie verfügbar.

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.