The Shocks of Adversity (von William Leisner)

shocks of adversity 240Inmitten einer Forschungsmission wird die Enterprise-Besatzung im All und auf einem Planeten angegriffen. Hilfe kommt von unerwarteter Seite: Einer der Angriffe stellt sich als Missverständnis heraus. Bei der „Goeg Domain“ handelt es sich sogar um einen Staate, der im Aufbau der Föderation gleicht. Bereitwillig nimmt Captain Kirk also die Hilfe der Unterstützer bei der Reparatur der Enterprise an.

Auf dem Weg zu der Werft offenbaren sich jedoch immer mehr Differenzen zwischen der Föderation und der Domain. Die Crew der Enterprise kommt letztlich einer schrecklichen Verschwörung auf die Spur, die die Belastung zu dem Volk, das die Enterprise wieder flugfähig machen soll, stark belastet.

Nach einigen durchschnittlichen Romanen ist „The Schocks of Adversity“ endlich wieder ein richtig guter und spannender Classic-Roman. Die komplette Rezension findet man auf der Homepage Trekzone:

Star Trek The Shocks of Adversity (von William Leisner)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.