Brinkmanship (von Una McCormack)

Kuba-Krise im Kalten Krieg zwischen der Föderation und dem Typhon Pact. Die Venetaner haben ein Bündnis mit den Tzenkethi, einem Typhon Pact Mitglied geschlossen. Damit haben die Tzenkethi nun Zugang zu Stationen in Waffenreichweite zu der Föderation sowie ihren Verbündeten den Ferengi und den Cardassianern. Die Situation ist hochexplosiv, Captain Picard muss unter großer Zeitnot versuchen, eine Verhandlungslösung zu erreichen. Den ein Tzenkethi-Konvoi, höchstwahrscheinlich mit Biowaffen beladen, ist bereits auf dem Weg zu den Stationen.

Der Roman orientiert sich tatsächlich etwas zu stark an den Ereignissen der Kuba-Krise. Obwohl ihm das viel Spannung nimmt, kann er durch Einblicke in die Gesellschaften der Tzenkethi und der Venetaner viel Interesse wecken.

Die komplette Rezension kann man auf Trekzone nachlesen:
Star Trek Typhon Pact: Brinkmanship (von Una McCormack)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.