Einheit (von S.D. Perry)

Bajor soll der Föderation beitreten. Doch kurz davor wird der bajoranische Premierminister Shakaar erschossen. Dabei stellt sich heraus, dass er von einem Parasiten beherrscht war. Auf Deep Space Nine bricht Panik aus, denn jeder kann von einem Parasiten kontrolliert sein. Auf diese Stimmung trifft die Defiant als sie von ihrer langen Mission im Gamma-Quadranten zurückkehrt.

Der Crew von Deep Space Nine bleibt nicht viel Zeit, um die Verbreitung der Parasiten aufzuhalte. Bei der Lösung des Problems müssen alle Charaktere ihre kleinen Problemchen bewältigen und mit Charakteren zusammenarbeiten, die man in der Serie gar nicht mehr erwartet hat.

Das alles sorgt für einen gelungenen Abschluss der achten „Deep Space Nine“-Staffel und der ersten Staffel, die konsequent in Roman-Form veröffentlicht wurde. Die komplette Rezension findet man auf Trekzone:

Star Trek Deep Space Nine: Einheit (von S.D. Perry)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.