Storming Heaven

Die Serie „Star Trek: Vanguard“ wird mit „Storming Heaven“ nach sieben Romanen und einer Kurzgeschichtensammlung abgeschlossen. Nach dem eher inhaltslosen vorherigen Roman, kann das Finale der Serie auf viele noch offene Handllungsstränge zurückgreifen. Am Stärksten ist dabei die Rolle der Sternenflotte in der Taurus-Region. Denn angesichts vieler neuer Feinde verhält sich die Sternenflotte nicht so, wie es sich für das Militär der Föderation anschickt. Und das hat katastrophale Folgen für die Station Vanguard.

Die ganze Rezension findet man auf Trekzone:

Star Trek: Vanguard – Storming Heaven (von David Mack)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.