Der dunkle Herrscher

„Der dunkle Herrscher“ beschert der Serie ein weiteres Akoluthorum. Das ist jedoch nicht leicht zu beschaffen, denn das Amulett ist nicht nur in den Händen eines Verrückten Herrschers, sondern zudem auf einem Planeten, der von einem undurchdringbaren Schild inklusive einer Msssarrr-Flotte geschützt wird. Für die Sternenfaust-Besatzung bedeutet das, wieder einmal viel Risiko einzugehen.

Der Roman enttäuscht ein wenig damit, dass schon zu Beginn des Zyklus ein bekanntes Volk auftreten muss. Diese kleine Schwäche macht der Roman jedoch mit einer gelungenen Handlung und viel Spannung locker wett.

Die komplette Rezension ist auf SF-Radio nachzulesen:

Sternenfaust Band 188 – Der dunkle Herrscher (von Andreas Suchanek)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.