Die Terraner

„Die Terraner“ markiert das Ende der ersten „Perry Rhodan Neo“-Staffel und enttäuscht auf ganzer Linie. Zwar werden eigentlich alle offenen Handlungsstränge zu einem Abschluss gebracht, doch der achte Roman der Serie macht deutlich, wie wenig auf den vergangenen 1200 Seiten eigentlich geschehen ist. Denn eigentlich hat Rhodan gar nichts erreicht, außer sich äußerst dumm anzustellen. Das ist für eine Serie, die den Erben des Universums modernisieren soll, einfach zu wenig.

Die komplette Rezension zu dem enttäuschenden Staffelabschluss findet man auf SF-Radio:

Perry Rhodan Neo 8 – Die Terraner (von Hubert Haensel)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.