Schule der Mutanten

Der fünfte Roman der „Perry Rhodan Neo“-Reihe unterhält gut wie eh und je. Doch langsam fällt auf, dass die Haupthandlung nicht vorankommt. Jeder Roman beginnt damit, dass Perry Rhodan aussichtslos unter einem Schutzschirm in der Wüste Gobi sitzt und er endet auch damit. Das hemmt mittlerweile den Spaß an der Serie ein wenig.

Die komplette Rezension findet man wie immer auf SF-Radio:

Perry Rhodan Neo 5 – Schule der Mutanten (von Michael Marcus Thurner)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.