Die Waffe (von Peter David)

 

„Die Waffe“ ist der vierte Teil der „New Frontier“-Reihe. Der Roman schließt nahtlos an den Vorgänger an. Dennoch ist es zum Verständnis des Romans nicht unbedingt von Nöten, diesen gelesen zu haben.

„Die Waffe“ trumpft mit der Crew der Excalibur auf. Peter David gelingt es, jeden Offizier einmal einen großen Auftritt hinlegenzulassen. Leider fällt die Handlung dahinter zurück. Die Excalibur trägt einen Nachkommen des „großen Vogels“ und die „Waffe“ entpuppt sich als Geschenk einer Superrasse. Dazu kommt noch, dass Robin Leflers Mutter auf einmal eine unsterbliche Außerirdische ist. Das alles ist zu viel Übernatürliches, das mit zu wenig Erklärungen versehen ist. Dadurch wirkt die Handlung nicht gerade glaubwürdig.

Die gesamte Rezension findet man auf trekzone:

Star Trek: New Frontier – Die Waffe (von Peter David)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.