Die Sphären der Kad’Chie

Die Heimatwelt der Alendei wird wieder einmal bedroht. Eine Sphäre, die auch schon die Sternenfaust-Crew einmal bedroht hat, taucht im Orbit des Planeten auf. Die Alendei versuchen mit ihrer Flotte die Sphäre zu vernichten, um dem Wahnsinn zu entgehen, doch alles ist zwecklos. Auch die Sternenfaust weiß keine Hilfe.

„Die Sphären der Kad’Chie“ liest sich gut. Doch leider werden die Alendei mit dem Roman endgültig vermenschlicht. Auch die Basiru-Aluun, die eine schwere Niederlage einstecken müssen, wirken deutlich weniger fremdartig also sonst. Und wieder einmal wird deutlich, dass den Basiru-Aluun seit dem eher misslungenen „Basiru-Aluun“-Zyklus keine neuen Motive zugefügt wurden. Somit verharren sie noch immer in ihrer „Anti-Menschheitsrhetorik“, die weder begründet noch sinnvoll ist. Das ist nicht gut.

Die gesamte Rezension findet man auf SF-Radio:

Sternenfaust Band 168 – Die Sphären der Kad’Chie (von Guido Seifert)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.