It’s not a bill – It’s socialist

Die amerikanische Gesellschaft polarisiert sich immer mehr. Seit dem Attentat in Arizon wird das auch in der deutschen Presse ständig wiederholt. Dabei hört man schon seit langem, dass die Einschaltquoten von neutralen Sendern wie CNN immer weiter sinken, während „parteiische“ Sender wie FOX News („der Verdächtige ist groß, schwarz und böse“) und MNBC (was immer linksliberal in den USA auch heißen mag) immer erfolgreicher werden.
Heute gab es auf Spiegel Online eine Vorstellung eines recht interessanten Projektes: New Left Media.
Während die Medien über die Proteste berichten, gehen die beiden Studenten, die das Projekt ins Leben gerufen haben, über Demonstrationen von Obama Gegnern und Befürwortern. Sie müssen kaum etwas sagen, denn alle Teilnehmer der aufgeheizten, amerikanischen, politischen Situation entlarven sich eigentlich selbst, sodass es manchmal beinahe unerträglich ist, zuzugucken:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.