Anschlag auf den Konsensdom

„Sternenfaust“ geht in einen neuen Zweiteiler. „Anschlag auf den Konsensdom“ ist ein typischer erster Teil, der den zweiten vorbereitet und ordentlich Spannung aufbaut. Das macht er relativ gut und kann vor allem mit einem interessanten und überzeugenden Handlungsumschwung zum Ende hin auftrumpfen. Leider gibt es auf dem Weg dorthin einige Ungereimtheiten.

Die gesamte Rezension findet man wie immer bei sf-radio:
Sternenfaust Band 153 – Anschlag auf den Konsensdom (von Stan Hamilton)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.