Fantastische Zukunft…oder ein passabler Versuch?

Seit Anfang Mai gibt Kelter zum ersten Mal eine Fantasy-Serie im Taschenheftformat heraus. Die Serie heißt „Mythenland“ und wird von Volker Ferkau geschrieben, der auch für „Sternenfaust“ und „Maddrax“ schreibt.

Die Serie bietet so ziemlich alles, was andere Fantasy-Serien auch bieten. Elfen, Zwerge, Riesen, Trolle und und und.
Aber reicht das für eine gute Serie aus?

Ein paar Gedanken zu der Serie habe ich auf dem Zauberspiegel gelassen:
Fantastische Zukunft…oder ein passabler Versuch?

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.