Mit den Augen der Gaids/Die Gespenster von Gleam

Zwei unglaublich starke Romane bietet die Andromeda-Handlung nach dem entäuschenden ersten Band auf.
„Mit den Augen der Gaids“ ist eine fesselnde und bewegende Lebensgeschichte, während „Die Gespenster von Gleam“ bodenständige „Space Opera“ ist.
Auf jeden Fall endlich mal wieder zwei absolut überzeugende Perry Rhodan-Geschichten am Stück!

Die gesamte Rezension gibt es wie immer auf sf-radio.net zu hören:
Sendung 16

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.