Katastrophe im HD-Raum

Der „Weihnachtsvierteiler“ geht in die dritte Runde. Diesmal vergessen die Autoren leider einen Cliffhangar aus dem letzten Heft vollständig. Das ist relativ ärgerlich, schließlich sollte so etwas in einer Heftromanserie nicht vorkommen.

Dennoch unterhält das Heft gut und erzeugt viel Vorfreude auf die Auflösung der Story.

Die gesamte Rezension ist wie immer bei sf-radio.net zu finden:
Sternenfaust Band 128 – Katastrophe im HD-Raum (von Susanne Picard)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.