Tödlicher Angriff

In dem letzten Jahr hat man es kaum gespürt: Sternenfaust ist eigentlich meine Lieblingsheftromanserie. Leider konnte ich das häufig nicht wirklich deutlich machen. Zwar gab es im letzten Zyklus immer mal wieder Lichtblicke, aber die unsägliche Basiru-Aluun-Handlung macht jeden der vielen guten Ansätze zu nichte.

Das ist nun anders!

Die Hälfte des neuen Vierteilers ist nun rum. Und bisher sind die Romane richtig gut.
Mehr soll erst einmal nicht gesagt werden, denn die ganze Rezension gibt es wie immer bei sf-radio:
Sternenfaust Band 127 – Tödlicher Angriff (von Jana Paradigi)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.