Kinder der Macht (Clone Wars Folge 25)

Inhalt: Bane konnte sich als Klonsoldat auf den Kreuzer der Jedi einschleichen. Mit einem Trick gelingt es ihm zu entkommen.

Die Jedi starten eine Jagd auf Bane, bevor er mehr und mehr machtsensitive Kinder entführen kann…

Man merkt, dass diese Staffel düsterer ist. Das Schicksal der Kinder, die Intrigen von Darth Sidious, das alles sorgt schon für eine beklemmende Atmosphäre. Gerade diese Episode ruft einem noch einmal in Erinnerung, dass der gesamte Klonkrieg ja eigentlich nur ein abgekartertes Spiel des Sith-Lords ist.
Das ist gleichzeitig allerdings auch eine Schwäche. Denn in dem Fall macht es für ihn ja kaum Sinn, die Kinder zu entführen.
Wenn er den Krieg aber gewinnen möchte und die Republik zerstören möchte, dann macht der Plan Sinn.
Palpatines Motive sind also nicht ganz deutlich.

Sehr gut an dieser Folge ist, dass wirklich viel passiert. Endlich werden die Handlungsschauplätze regelmäßig in der Episode gewechselt. Und endlich werden auch mal frühere Handlungsorte wieder mit einbezogen – sehr schön.

Etwas seltsam ist, wie oft es Bane dann doch gelingt zu fliehen. So etwas gefällt mir nicht wirklich gut. Immerhin sind die Jedi doch die stärksten, bekannten Kämpfer. Mithilfe der Macht dürften sie sich nicht so häufig reinlegen lassen.

Unklar ist mir auch noch, wie gut die Fixierung auf den Kopfgeldjäger ist. Nun scheint dieser Abschnitt ja vorbei zu sein. Dennoch finde ich es ungünstig, die Kopfgeldjäger in den Klongkriegen in den Vordergrund zu stellen.

Auch Ahsooka ist mittlerweile anzumerken, dass die Holocron-Geschichte sie mitnimmt. Sie wirkt deutlich ernster als früher.
Leider merkt man den anderen Charakteren eine solche Entwicklung nicht an.
Aber Clone Wars ist ja vermutlich auch nicht als Charakterserie konzipiert worden. Genau das fehlt aber zum sehr gut bei dieser Folge.

Trotz einiger Kritikpunkte ist diese Episode nett anzuschauen und unterhält mehr als gut. Lediglich fehlende Charakterentwicklung und die nicht gänzlich durchdachte Grundgeschichte verhindern, dass diese Folge sehr gut wird. 3,5 von 5 Punkten.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.