Zwischen 42 Welten

Wie schon in den Staffeln zuvor beginnt Perry Rhodan Action etwas zu stagnieren. Zwar wird in den Vorschautexten immer angekündigt, dass sich wahnsinnig viel bewegt, aber eigentlich passiert fast nichts. Das liest sich teilweise ganz gut, kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass man seit Wochen im seleben System verweilt und auf der Stelle tanzt.
So etwas wird langweilig. Hoffentlich bekommt die Staffel zum Ende der Serie hin noch eine würdige Abschlusswendung.
Perry Rhodan Action 33 – Zwischen 42 Welten (von Alexander Huiskes)

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.