WiPo-Lk-Klausur

So die Hälfte ist wieder geschafft. Seit heute habe ich die letzte Wipo-Klausur für dieses Jahr hinter mir.
Das Thema war diesmal die Erweiterung der EU. Aus einem Artikel aus der FAZ, indem mehr als deutlich beschrieben wurde, warum die EU feste Grenzen braucht und sich nicht mehr erweitern dürfe, sollten wir die Argumente für eben diese These rausschreiben.
Danach sollten wir noch darlegen, wie ein Beitrittsverfahren eigentlich abläuft und zum Schluss Stellung zu den Thesen des Autors nehmen.

Nummer eins ist also eigentlich „nur“ eine Zusammenfassung, während Nummer zwei Wissensabfrage ist.
Knifflich wird es immer bei der dritten Aufgabe. Vor allem weil ich dieses Mal überhaupt nicht mit dem Autor einer Meinung war. Also habe ich wortreich seine Argumente zerpflückt und kann jetzt nur hoffen, dass meine Lehrerin das genauso sieht. Denn in der Regel geht es leider schlecht aus, wenn man nicht ihre Meinung darlegt.

Das die Klausur wieder 14 Punkte werden, ist etwas unwahrscheinlich, da wahrscheinlich erwartet wurde, dass man diesem Grafen, der den Artikel geschrieben hat, zustimmt. Mal sehen, wahrscheinlich gibt es die Klausur in drei Wochen zurück – ich habe also noch Zeit, mir darüber Sorgen zu machen 😉

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.