Im Mantel der Dunkelheit (Clone Wars Folge 9)

Ahsoka und Jedi-Meisterin Luminara sollen auf Vizekönig Gunray aufpassen. Während sie ihn nach Coruscant transportieren, schleicht sich die Sith-Attentäterin Asajj Ventress auf dem republikanischen Schlachtkreuzer ein…

In erster Linie ist diese Folge eine Actionfolge. Es wird geballert ohne Ende. Dennoch ist diese Folge recht spannend. Der Grund dafür ist, dass zum ersten Mal keine Hauptfigur aus einem späteren Star Wars-Kinofilm in der Episode involviert ist. Es wäre zwar recht seltsam, wenn Ahsoka hier den Tod finden würde, doch möglich wäre es.

Schnell merkt man jedoch, dass irgendwer von den Republikanern ebenfalls ein Verräter sein muss. Mehr Fragen bleiben auch gar nicht offen, denn der Rest der Folge ist einfach nur Lichtschwertkampf. Tiefgang sucht man dabei vergebens.

Dennoch ist diese Folge beinahe gut gelungen. Nach mehr Spannung kann man eigentlich nicht verlangen.
Glücklicherweise gibt es diesmal keinen einzigen Droidenwitz, denn diesmal kommen sogar keinerlei Droiden vor.

Schön ist auch, dass in dieser Episode die Seperatisten endlich einmal einen Sieg davontragen. Jetzt fehlt nur noch, dass die Republik einmal in die Offensive geht und nicht alles immer nur passiv durchsteht.

Eine gute Folge, die storytechnisch zwar etwas schwach ist, sonst aber alles richtig macht. Vor allem ist sie weitaus düsterer als die vorangegangenen Folgen (was der Titel wohl auch schon ausdrückt). Dafür gibt es gute 3 von 5 Punkten.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.