Vorschau: Oktober 2008

Mit dem September neigt sich der zweite vollständige Monat dieser Seite dem Ende zu. Was wird in den nächsten Wochen hier passieren?

Gehört wird mehr als bisher. Im Oktober/November werden gleich drei CDs den Weg in meinen Plattenschrank finden.
Den Anfang machen Thomas D. mit Kennzeichen D und natürlich Rosenstolz mit Die Suche geht weiter.
Im November folgt dann Enya mit And winter came, einem Album, über das es schon seit fast zwei Jahren Gerüchte gibt. Leider ist es ein reines Winteralbum. Es passt also nur zu einer Jahreszeit und man kann es sich auch nicht zu Weihnachten wünschen, da dann ja schon ein großer Teil der Winterstimmung wieder abflacht.

Gelesen werden soll natürlich auch weiterhin. Der Fokus liegt derzeit wohl ein wenig zu stark auf den Heftromanen mit jetzt zwei Rezensionen in der Woche. Ich denke aber, dass ich die zwei immer zu einem Beitrag zusammenfassen werde, dass wäre sonst vielleicht ein wenig albern.
Demnächst stehen noch zwei Rezensionen auf Trekzone aus und es sollen noch zwei dazukommen: Greater than the sum und Fearful Symmetry sind bereits bei Amazon bestellt.
Gleiches gilt für Dan Simmons Hyperion, das mir übrigens von Blog-Kollege Tomm Tiefer empfohlen wurde. Die drei Bücher kommen hoffentlich Freitag an.
Das wird viel Englisch in diesem Monat!
Auf Deutsch lese ich demnächst John Griesemers Rausch, Rebecca Gablés Das Spiel der Könige und Petra Reskis Mafia.
In der Schule lesen wir gerade Iphigenie auf Tauris im Deutsch LK, Brave new world im Englisch GK und Wer bin ich und wenn ja wie viele? im Philosophie GK. Mal schauen, ob auch davon etwas den Weg hierherfinden wird.

Auch von (Kurz)Gelesen soll demnächst etwas Neues kommen. Ich habe schon einige Kurzgeschichten weitergelesen, aber irgendwie nicht die Zeit gehabt dazu etwas zu schreiben.

Sowieso bin ich am Überlegen, ob ich mir nicht ein etwas genaueres Konzept überlegen sollte. Zum Beispiel feste Tage für die Rubriken.
Andererseits wäre es eventuell auch mal Zeit für die Aktion „Mehr Gedanken für die Gedankenecke“ …
Auch überlege ich, ob nicht vielleicht ein paar mehr persönliche Sachen hierher gehören. Aber darüber muss ich noch nachdenken …

Das ist nun erstmal das Programm für den Oktober bis Anfang November. Es kann natürlich durchaus passieren, dass durch Herbstferien etc. ein paar mehr Bücher ihren Weg ins Programm finden.
Zusätzlich wird es aber auf jeden Fall noch ein paar (diesmal richtige) Gedankeneinträge geben und ein paar Sätze zu dem Praktikum, das ich vor den Herbstferien machen werde.

In dem Sinne hoffe ich, Interessierte zu finden. Bis dann …

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.